Häufig gestellte Fragen

PHP Einstellungen

Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an PHP Versionen.

PHP 5

Wir bieten nur noch Support für PHP 5.6.40 - Bitte beachten Sie, dass wir diese Version für den Einsatz nicht mehr empfehlen können, da diese diverse Sicherheitslücken und Performance-Probleme mit sich bringt. Bitte nutzen Sie PHP 5 nur noch für Testsysteme, oder wenn Sie ein altes System upgraden möchten.

PHP 7

PHP 7.0.X (Überholt / Einsatz nicht empfohlen)
PHP 7.1.X
PHP 7.2.X
PHP 7.3.X
PHP 7.4.X - Wir empfehlen den Einsatz von PHP 7.4 - Falls Ihr CMS dies noch nicht unterstützt, können Sie auf 7.3 wechseln.

PHP 8

Bitte beachten Sie, dass nicht jedes CMS mit PHP 8 bereits kompatibel ist. Es wird einige Zeit in Anspruch nehmen, bis die Hersteller diese bereitstellen. Bleiben Sie bei 7.3 oder 7.4, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob das Programm unter der neuen Version läuft.

Bitte beachten Sie ebenfalls, dass im Free Hosting nur die Version und nicht deren Parameter angepasst werden können.

Hier finden Sie die PHP Parameter für die Free Hosting Agenbote:

  • PHP Version: 5, 7 oder 8
  • memory_limit: 64MB (Bitte wenden Sie sich an den Support, wenn Sie mehr benötigen!)
  • max_execution_time: 60 seconds
  • max_input_time: 60 seconds
  • post_max_size: 16 MB
  • upload_max_filesize: 16 MB
  • display_errors: Off (Kann im Plesk Panel eingeschaltet werden!)
  • short_open_tag: Off (Kann im Plesk Panel eingeschaltet werden!)
  • opcache.enable: Enabled

Domainverwaltung

Mit diesen einfachen Schritten können Sie Ihre eigene Domain zu Ihrem Hosting Paket hinzufügen:

  1. Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten im Plesk Panel ein
  2. Wechseln Sie in die Abonnement-Ansicht
  3. Klicken Sie nun auf Hosting-Einstellungen
  4. Unter Domainname können Sie Ihre eigene Domain eintragen

 

Wichtig: Sie müssen die Domain bei Ihrem Anbieter zuerst auf unseren Server aufschalten.

Die IP Adresse lautet: 93.104.209.49

 

Ja! Sie können kostenlos bis zu 5 E-Mail Konten mit je 200MB Speicherplatz nutzen.
Sollten Sie ein bezahltes Paket haben, erhalten Sie unl. E-Mail Accounts mit unl. Speicherplatz!

Kontaktieren Sie hierfür bitte den Support - dieser muss die Domain prüfen und das Addon "Kostenlose E-Mail Konten" zu Ihrem Plesk Abonnement hinzufügen.

Wenn Sie Ihr Konto im Outlook, usw. einrichten möchten, lesen Sie bitte unseren FAQ Beitrag zu SMTP, POP3 und IMAP Einstellungen

 

Mein Account

  1. Sie müssen sich zuerst ein Konto erstellen. Wenn Sie Ihre E-Mail Adresse verifiziert haben, können Sie auf der Startseite auf "Jetzt aktivieren" klicken.
  2. Füllen Sie nun die Form mit Ihren persönlichen Informationen. Keine Sorge, diese Daten werden nicht an dritte weitergeben!
  3. Wählen Sie nun Ihre Wunschdomain aus und überprüfen Sie Ihre Eingaben noch einmal.
  4. Nachdem Sie den Webspace registriert haben, erhalten Sie innerhalb 24 Stunden eine Bestätigung. Sie können dann im Kundenbereich Ihre Zugangsdaten einsehen.

Aktuell registrieren sich viele Benutzer für einen kostenlosen Webspace, daher dauert die Bearbeitung etwas länger. Wir bitten um Geduld!

Am einfachsten ist eine kurze Nachricht als Ticket an den Support - dadurch kann alles direkt in die Wege geleitet werden und wir entfernen alle Daten so schnell wie möglich aus unseren Datenbanken.

Ansonsten können Sie (Falls verfügbar) in Ihrem Konto unter "Einstellungen" Ihr Konto entfernen. Dieser Schritt ist nur möglich, wenn Sie alle Abonnements gekündigt haben und die Auslaufzeit vorüber ist.

Zuerst sollten Sie überprüfen ob die Sperrung berechtigt gewesen ist. Auch wir machen Fehler und sind für Sie da, wenn Sie denken, dass der Webspace unberechtigt gesperrt wurde. Kontaktieren Sie einfach unseren Support. In einigen Fällen öffnen wir auch eigene Tickets. Sie können dann einfach auf die Mail antworten, die Sie zur Sperr-Benachrichtigung erhalten haben.

Prüfen Sie ebenfalls, ob Ihre Sperrung durch Nichteinhaltung unserer Webspace-Regeln oder anderen Vorgaben ausgeführt wurde. Ist dies der Fall, können wir leider nichts für Sie tun. Wir haben klare Regeln und wenn diese nicht eingehalten werden, müssen wir Streng durchgreifen.

United-Hosting führt routinemäßige Überprüfungen durch. Wenn Ihr Webspace auffällig ist (Extrem hoher Traffic, versteckte Shop-Seiten, usw), wird dieser außerdem automatisch von unserem Überprüfungs-System durchleuchtet. Eine Sperrung wird aber immer vom Administrator oder Moderator durchgeführt.

Wenn keine Klärung innerhalb 7 Tagen mit dem Webspace Besitzer gefunden wurde, wird der Webspace mit samt Konto von unseren Servern und Backups restlos entfernt und der User von unserer Website ausgesperrt. In groben Fällen sind wir dazu gezwungen mit Behörden zusammen zu arbeiten.

Ganz einfach! Wenn Sie noch Interesse am Webspace haben, schreiben Sie uns einfach über das Support System eine Nachricht und wir verlängern den Free Webspace um ein weiteres Jahr für Sie kostenlos.

Die 12 Monate sind dafür da, dass wir Speicherplatz sparen können. Viele registrieren sich für einen Webspace aber benutzen diesen dann über die gesamte Laufzeit nicht. Das ist Speicher, den wir anderen Nutzern, die ihn wirklich brauchen, bereitstellen können.

Es sind keinerlei Kosten mit dem Free Webspace Paket verbunden.

Bewertungen

We first had a self-developed rating system. However, this method was too intransparent for us, so we switched to Google Reviews. If you have a Google account, you can rate our company via Google.

Wir hatten anfangs ein selbstentwickeltes Bewertungssystem. Da wir dies aber für zu intransparent hielten, haben wir auf Google Reviews gewechselt. Wenn Sie einen Google Account besitzen, können Sie das Unternehmen direkt über Google Bewerten.

 

Hier können Sie die Bewertung abgeben!

 

Webhosting

Wenn Sie bei United-Hosting (egal ob Free oder Premium) einen Webspace erstellen wird automatisch ein SSL-Zertifikat erstellt.

Das SSL-Zertifikat wird über Let`s Encrypt generiert und ist immer 90 Tage gültig. Nach Ablauf der Zeit regeneriert der Server automatisch ein neues.

Wenn Sie Ihre eigene Domain aufgeschaltet haben, müssen Sie ein neuen Zertifikat erstellen:

  1. Melden Sie sich in Ihr Plesk Konto an
  2. Wechseln Sie in die Abonnement-Ansicht
  3. Gehen Sie auf den Punkt "SSL/TLS Zertifikate"
  4. Klicken Sie oben links auf "Zertifikat neu ausstellen"
  5. Geben Sie alle nötigen Informationen ein und prüfen Sie, ob die neue Domain bereits eingetragen ist.
  6. Klicken Sie anschließend auf "Kostenlos nutzen" um das Zertifikat zu erneuern

Bitte beachten: Nicht alle Domain-Endungen werden für SSL/TLS unterstützt. Kostenlose Domains können u.u. nicht eingerichtet werden!

Dies kann zwei Gründe haben:

  1. Sie haben eine eigene Domain aufgeschaltet und das Let'sEncrypt Zertifikat noch nicht im Plesk (neu) eingerichtet.
  2. Ihr Webspace wurde vor kurzem erst erstellt. Bei hohem Aufkommenvolumen kann dies bis zu 24 Stunden dauern.

Wenn Sie weitere Fragen zu Zertifikaten haben, können Sie gerne unser Support Team kontaktieren.

E-Mail Hosting

Wenn Sie Mail Hosting in Ihrem Abonnement aktiviert haben, können Sie E-Mail Hosting nutzen.
Hier finden Sie die Einstellungen für Outlook, Mozilla Thunderbird, etc.

 

Standardserver für eingehende Nachrichten:
ldoerr.eu oder ldoerr.de (Kommt auf den Domainnamen Ihres Webspaces an).

 

Standardserver für ausgehende Nachrichten:
ldoerr.eu oder ldoerr.de (Kommt auf den Domainnamen Ihres Webspaces an).

 

Ports für POP3

  • TCP 110
  • TCP 995

Verschlüsselungsmethode: Automatisch

 

Ports für IMAP

    TCP 143
    TCP 993

Verschlüsselungsmethode: Automatisch

 

Ports für SMTP

    TCP 25
    TCP 465

 

Login für SMTP, IMAP und POP3

username@ldoerr.de(oder .eu) -> Server bleibt ldoerr.eu oder ldoerr.de!

Ja!

...Allerdings gibt es einige Einschränkungen für den kostenlosen Plan. Wir haben ein Sendelimit von 50 Mails pro Tag gesetzt. Der Mailempfang ist nicht limitiert.

Wenn Ihr Paket diese Limits mehrfach überschreitet, wird die Mailfunktion automatisch für Ihr Paket gesperrt.

Wenn Sie Ihre eigene Domain aufgeschaltet haben, können Sie entweder einen externen Mailserver oder die limitierten kostenlosen Mailserver nutzen

Wichtig: Alle bezahlten Pakete haben keine Limits!

Sicherheitsfragen

Wir sichern 2 mal pro Tag inkrementell unsere Webserver. Einmal die Woche wird ein vollständiges Backup angelegt

Die Backups werden auf 2 verschiedenen Systemen für 4 Wochen behalten und danach sicher gelöscht.

In dieser Zeit können Sie nach dem Wiederherstellen eines Backups fragen.

Wir empfehlen Ihnen, bevor Sie Änderungen an Ihrem System vornehmen - dieses zuerst zu Sichern.

Am besten können Sie ein Backup anlegen, indem Sie sich in Plesk einloggen und dann rechts im Menü auf "Backup Manager" gehen. Beachten Sie bitte, dass Backup Space den gleichen Webspace wie Ihr Paket nutzt. Deshalb ist auch der Backup Space auf die Größe Ihres Pakets limitiert.

Ihren Stand können Sie bis zu 4 Wochen später noch zurückholen. Kontaktieren Sie dazu unseren Support.

Ihre persönlichen Daten werden mit aktuellsten Sicherheitsstandards und Richtlinen bei uns gespeichert.

Passwörter werden mit dem immer aktuellsten von PHP festgelegten Standard gehashed. Dadurch wissen nur Sie Ihr Passwort und falls jemand unbefugt Zugang zu unserer Benutzerdatenbank erlngt, kann er das Passwort auch nicht auslesen. Nichtmal wir können die Benutzerdatenbank ohne Fingerabdruck Bestätigung bearbeiten oder einsehen! Jede Änderung wird vom Sicherheitssystem protokolliert und das auf jedem Plesk Server, den wir haben.

Bitte achten Sie darauf ein sicheres Passwort zu wählen! Je länger das Passwort ist, desto länger dauert es auch, dieses zu knacken.

Sie sollten mind. 8 Zeichen nutzen, Klein- und Großbuchstaben mit Sonderzeichen und Zahlen nutzen.

Probieren Sie die Sicherheit Ihres Passworts auch einfach mal aus: https://howsecureismypassword.net/

Prüfen Sie ebenfalls, ob Ihre Daten kompromittiert wurden auf: https://haveibeenpwned.com/

Da ldoerr.com in Deutschland gehostet wird, sind wir natürlich an die deutsche Datenschutzverordnung gebunden.

Wir geben keinerlei Informationen an jene Autorität weiter, bevor wir nicht mit unseren Anwälten geredet haben.

Sollten wir dazu gezwungen werden, haben wir die Verpflichtung als Hoster Daten auszuhändigen.
(Das tut aber sowieso jeder Hoster, auch wenn er immer sagt "Wir loggen nichts...")

Wenn wir das nicht tun, machen wir uns selbst straf- und haftbar.

Anders ist die Situation, sollte gegen unsere Webspace Regeln verstoßen werden. Bricht ein Paket unsere Regeln oder deutsches Gesetz, so werden wir natürlich mit Autoritäten kooperieren.

Über uns

Unser kleines Team aus Freizeit-Entwicklern gibt es bereits seit 2016. Lukas Dörr - Gründer dieses Projekts hat United-Hosting.eu im Dezember 2017 ins Leben gerufen Ende 2021 wurde das Projekt dann in ldoerr.com umbenannt. Zuerst als Kleinunternehmer angemeldet und für professionelles Hosting und seit Anfang 2020 als kostenloser Anbieter ohne Gewerbe - also als Privatperson.

Die Frage wird öfter gestellt und die Antwort ist ganz einfach: Gar nicht.

Ich komme aus Zeiten von PHP Friends, die Jungs haben mich damals dazu gebracht mit der Softwareentwicklung zu beginnen.

Jetzt arbeite ich in Frankfurt in einer Internet Agentur und verdiene mir damit meine Brötchen. Kosten für eine Co-Location und Stromkosten in München bezahle ich von meinem eigenen Geld oder von bezahlten Subscriptions - wie es PHP Friends damals gemacht hat.

Aber seit unbesorgt, der Server ist immer ein Jahr im voraus bezahlt (Ist Günstiger) - selbst wenn ich also irgendwann aufhören sollte (Und das werde ich erstmal nicht), dann läuft der Server immer noch mindestens ein ganzes Jahr weiter.

ldoerr.com bietet seinen Benutzern die höchsten Sicherheitsstandards an. Das geht schon bei der Kundendatenbank los: Ihre Daten sind (wie man so schön sagt) mit "Military Grade Encryption" verschlüsselt. Nur Sie kennen Ihr Passwort - wir sehen in der Datenbank nur ein Kauderwelsch aus Zahlen und Sonderzeichen.

Alle Ihre Transaktionen und Daten werden über eine sichere SSL Verschlüsselung übertragen, abgerundet mit den neuesten Technologiestandards von Plesk sind sie vollkommen abgesichert unsererseits.

Bitte achten Sie aber darauf, trotzdem ein sicheres Passwort zu benutzen. Denn kein Passwort ist davor sicher geknackt zu werden, wenn man es erraten kann!

Plesk ist von Anfang an als Administrationsoberfläche bei uns am Start.

Der große Vorteil ist: Automatische Sicherheitsupdates, Immer auf dem neuesten Stand mit der Software zu sein und natürlich die Wartbarkeit.

Wir haben eigene Scripte und Programme geschrieben, die mit der Plesk XML API kommunizieren. Durch diese Schnittstelle können wir schnell und einfach die Kunden verwalten und deren Pakete freischalten und den Webspace bereitstellen.

Aber das beste ist daran immernoch die Preispolitik - während Plesk noch sehr moderat mit den Preisen umgeht, haben andere Anbieter völlig übertriebene Preise, die man sich als kleines Unternehmen nicht leisten kann.

Haben Sie noch weitere Fragen?

No problem! Schreiben Sie uns Ihre Fragen einfach im Support Ihres Dashboards.
Sollten wir Ihre Frage bereits mehrfach erhalten haben, könnte diese schon bald im FAQ stehen!